Anmelden

Einsatzart: Verkehrsunfall
Kurzbericht: Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall
Einsatzort: Everswinkel, Hoetmarer Straße/Von-Galen-Str.
Alarmierung :

am 18.05.2020 um 07:24 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
EVE1 ELW1 1
RTW Sendenhorst
EVE1 HLF20 2
alarmierte Einheiten:
Rettungsdienst
O-Amt
Löschgruppe Everswinkel
Link zum Pressebericht:

Einsatzbericht:

POL-WAF: Everswinkel. Fahrzeugführer bei Verkehrsunfall leicht verletzt. Ein leicht verletzter Fahrzeugführer und ein Sachschaden von etwa 8.500 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag, 18.5.2020, 6.55 Uhr an der Kreuzung Bergstraße/Sendenhorster Straße/Hoetmarer Straße/Von-Galen-Straße in Everswinkel ereignete. Ein 54-jähriger Hoetmarer befuhr mit einem Firmenfahrzeug die Hoetmarer Straße und querte die Bergstraße in Richtung Von-Galen-Straße. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 63-Jährigen, der die Bergstraße in Richtung Sendenhorst befuhr. Bei dem Unfall verletzte sich der Warendorfer leicht. Rettungskräfte brachten ihn zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Die stark beschädigten Fahrzeuge wurden abgeschleppt und Kräfte der Feuerwehr sowie des Ordnungsamtes kümmerten sich um die am Unfallort ausgelaufenen Betriebsstoffe. Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an: Polizei Warendorf Pressestelle

Einsätze

30.05.2020  um 18:05 Uhr  Brandalarm  mehr ...
18.05.2020  um 07:24 Uhr  Verkehrsunfall  mehr ...
11.05.2020  um 19:08 Uhr  Hilfeleistung  mehr ...
11.05.2020  um 16:06 Uhr  Brandalarm  mehr ...
07.05.2020  um 22:05 Uhr  Ölspur  mehr ...

Einsatzübersicht

Jahr: 

2020

2019

2018

2017

2016

Free business joomla templates