Anmelden

Einsätze

19.07.2017  um 18:26 Uhr  Hilfeleistung  mehr ...
14.07.2017  um 19:53 Uhr  Verkehrsunfall  mehr ...
12.07.2017  um 16:10 Uhr  Hilfeleistung  mehr ...
10.07.2017  um 09:35 Uhr  Ölspur  mehr ...
10.07.2017  um 07:58 Uhr  Nachbarschaftliche Löschhilfe  mehr ...

nächste Termine

Keine Termine

Einsatzart: Verkehrsunfall
Kurzbericht: Verkehrsunfall mit zwei PKW, zwei verletzte Personen.
Einsatzort: L811, Alverskirchen Ri.Sendenhorst
Alarmierung :

am 14.07.2017 um 19:53 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
EVE2 ELW1 1
EVE2 HLF20 1
EVE1 RTW DRK
RTW Telgte
NEF Telgte
alarmierte Einheiten:
Polizei
First Responder
Rettungsdienst

Einsatzbericht:

Polizeibericht. Warendorf (ots) - Zwei Leichtverletzte und ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 27.500,- Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag. 14.07.2017, gegen 19:55 Uhr auf der Landstraße 811 zwischen Sendenhorst und Alverskirchen ereignete. Eine 21-jährige Fahrerin eines Audi aus Telgte befuhr die Landstraße 811 von Alverskirchen in Richtung Sendenhorst. In einer Rechtskurve verlor die 21-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Dabei geriet sie auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen den PKW Mazda einer 26-jähjrigen Frau aus Hamm. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt in den jeweiligen rechten Straßengraben geschleudert. Beide Fahrzeugführerinnen wurden bei dem Verkehrsunfall nur leicht verletzt. Sie wurden jeweils mit Rettungswagen in Krankenhäuser gefahren. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 27.500,- Euro. Die Landstraße 811 war für die Rettungsmaßnamen und die Unfallaufnahme bis etwa 21:30 Uhr gesperrt.

Seite durchsuchen

Free business joomla templates